Herzlich willkommen auf der Seite des Frauenbundes Vilseck

 

Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick in unsere Arbeit und unsere Aktivitäten geben.

Wir würden uns freuen, wenn wir über diesen Weg vielleicht die eine oder andere Interessierte dazu gewinnen könnten.

Entstehung der Frauenbundbewegung

Am 16. November 1903 wurde der Katholische Frauenbund (KFB) in Köln gegründet, mit dem Ziel, die karitativen, sozialen und politischen Interessen katholischer Frauen zu bündeln. Er sah sich als Dachverband für die unterschiedlichen katholischen Frauenvereine und somit als Verband für Frauen aller Stände und Berufe.

Die tatkräftig engagierte Ellen Ammann, die viel in der Öffentlichkeit für die Frauenrechte wirkte, war fest entschlossen, die katholischen Frauen in München zu einer großen Organisation zusammen zu schließen und wurde Vorsitzende des Landesverbandes bayerischer Zweigvereine.

In Anwesenheit der Münchner Vorsitzenden  Ellen Ammann wurde am 28. November 1910 in Regensburg der erste Zweigverein des Katholischen Frauenbundes (KFB) in der Diözese Regensburg gegründet.

Seit dem 23.06.1970 ist der Diözesanverband ein eigener, mit der neuen Bezeichnung „Katholischer Deutscher Frauenbund“ (KDFB) eingetragener Verein.

 

Ziel und Aufgaben

Der Diözesanvorstand richtet sich in seiner Verbandsarbeit nach diesem Ziel:

Der Katholische Deutsche Frauenbund ist der Zusammenschluß von Frauen im Geiste der katholischen Frauenbewegung. Ziel des KDFB ist eine wertorientierte, religiös motivierte, politische Interessenvertretung, um am Aufbau einer Gesellschaft und Kirche mitzuwirken, in der Frauen und Männer partnerschaftlich zusammenleben und Verantwortung tragen für die Zukunft einer friedlichen, gerechten und für alle lebenswerten Welt.

Der Diözesanverband hat sich in seiner Satzung Aufgaben gestellt, für deren Umsetzung der Diözesanführungsausschuss verantwortlich ist.

Aufgaben des Katholischen Deutschen Frauenbundes sind:

  • Frauen bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit und ihrer Begabungen mit Blick auf die eigenverantwortliche Gestaltung von Gesellschaft, Staat, Kirche, Familie und Beruf zu unterstützen;
  • die Vernetzung von Frauen mit unterschiedlichen Lebens- und Berufserfahrungen zu fördern;
  • die Interessen und Anliegen von Frauen auf allen Ebenen in Gesellschaft, Staat und Kirche zu vertreten.

Über unseren Zweigverein

Unser  Zweigverein Vilseck, Bezirk Sulzbach-Rosenberg, ist ein selbständiges Mitglied des Regensburger Diözesanverbandes.

Am 11. März 1955 wurde der Verein unter dem Beistand von Geistlichem Rat Josef Hösl mit 178 Mitgliedern gegründet.

Die ersten Vorsitzenden waren Frau Maria Eschenwecker und Frau Anna Kohl.

Unsere Gemeinschaft christlicher Frauen hat sich über 6 Jahrzehnte hinweg weiterentwickelt und kann auf viele ereignisreiche Jahre mit engagierten Vorstandsfrauen und aktiven Mitgliedern zurückblicken.

Über den jeweils aktuellen Jahresrückblick berichtet die Schriftführerin bei der Jahreshauptversammlung, den Kassenbericht stellt die Schatzmeisterin vor.

Zum jetzigen Zeitpunkt (August 2019) können wir einen Mitgliederstand von 240 Frauen in den Altersstufen von 28 Jahren bis 100 Jahren verzeichnen.

Unser aktuelles Vorstandsteam

(gewählt im März 2018)

Führungsteam

  • Monika Mrosek, Sprecherin und Schriftführerin
  • Sonja Stubenvoll, Kassiererin
  • Elisabeth Englhardt (gleichberechtigtes Mitglied im Führungsteam)

Beiräte:

  • Sonja Andraschko
  • Anita Hentschke
  • Susanne Liermann
  • Roswitha Meidinger
  • Christine Schedl
  • Inge Steckel
  • Sigrid Steffey

Das Vorstandsteam wird alle 4 Jahre bei der Generalversammlung schriftlich gewählt.

Halbjährlich wird vom Vorstandsteam ein Programm mit Veranstaltungen erstellt, zu denen alle Frauen eingeladen werden.

Unser Programm von September 2019 bis Januar 2020.

Wir bieten regelmäßig Feste, Feiern und Begegnungen an:

  • Gottesdienst mit Neuaufnahme
  • Adventsfeier mit Ehrungen
  • Weltgebetstag der Frauen
  • Fatima-Rosenkranz an jedem 13. des Monats
  • Feier zum Erntedankfest
  • Maiandacht / Wandermaiandacht nach Gressenwöhr, Ebersbach und Adlholz
  • Kreuzweg
  • Oktober-Rosenkranz
  • Abendlob
  • Wallfahrten zu den Bergfesten (Annaberg, Frohnberg, Mausberg)
  • Frauentag am Vilsecker Bergfest
  • Seniorennachmittag mit Bewirtung der Gäste nach dem Gottesdienst
  • Sommernachtsfest mit Grillabend
  • Huzer – Abend
  • Lichtmessfeier
  • Bockbier-Abend mit Bruder Jonas

Gemeinsam aktiv sind wir beim:

  • Verzieren der Osterkerzen
  • Palmbuschen binden
  • Kräuter suchen und Kräuterbuschen binden
  • Blumen sammeln und Blumenteppiche für das Fest Fronleichnam legen
  • Kücheln zum Erntedankfest backen

Gerne  organisieren wir:

  • Muttertagsfeier
  • Frauenfrühstück
  • Faschingsveranstaltung
  • Vorträge mit Referenten
  • Geburtstagsfeiern für unsere Jubilarinnen ( 70, 75, 80, 85, 90, 95, 100 Jahre)
  • Tagesfahrten
  • Wanderungen
  • Ausflüge
  • Betriebsbesichtigungen  ( Bauernhof, Reederei, Brauerei, Feuerbestattung…)

Hier finden Sie noch ein paar ausgewählte Bilder unserer Aktivitäten

Aktuelle Berichte über unseren Zweigverein

Kontakt:

 

Monika Mrosek

frauenbund@pfarrei-vilseck.de