Kirchenmusik

 

 

Ein wesentlicher Bestandteil eines festlichen Gottesdienstes ist die feierliche Umrahmung der hl. Messe durch die Kirchenmusik.

In der Regel ist dafür der oder die Organist/in verantwortlich und begleitet das Volk beim Liedgesang auf der Orgel.

Zu besonderen Anlässen gibt es in vielen Pfarrgemeinden einen eigenen Kirchenchor, dessen Gesang bei den Hochfesten wie Ostern, Pfingsten oder Weihnachten den Gottesdiensten eine besondere Feierlichkeit verleiht.

Im folgenden möchten wir Ihnen unsere Organisten, unseren Kirchenchor und weitere Kirchenmusiker näher vorstellen, um Ihnen einen kleinen Einblick in „unsere“ Kirchenmusik zu geben.

 

Organisten

Franz Winklmann begann in der Nachbarpfarrei Schlicht im Alter von zwölf Jahren mit dem Orgelspiel. Bis zu seinem 20. Lebensjahr erlernte er bei verschiedenen Musikdozenten in unserer Region Amberg-Sulzbach das Klavier- und Orgelspiel. In der Kirchenmusikschule Regensburg wurde Franz Winklmann im Jahre 1982 und 1983 bei einer 2-jährigen Studienzeit als Organist und Chorleiter ausgebildet und legte mit 21 Jahren die D- und C-Prüfung mit Erfolg ab.
Im Jahr 1985 wurde Herr Winklmann aufgrund seiner Ausbildung als nebenberuflicher Kirchenmusiker durch den damaligen Stadtpfarrer Georg Bauer als Chorleiter und Organist in der Pfarrei Vilseck angestellt.
Mit der Anstellung 1985 übernahm er das Chorleiteramt von Hedwig Haertle und das Organistenamt von Herrn Karl Huttner .
Mittlerweile ist er seit 44 Jahren ununterbrochen in unseren Pfarreien Vilseck und Schlicht als Organist tätig.

Unterstützt wird unser Organist Franz Winklmann von den Nachwuchsorganisten Lukas Schöpf und Saskia Pröls.

Lukas Schöpf hat im Alter von 9 Jahren mit dem Klavierunterricht begonnen.  Seit dem Besuch der 7. Klasse erlernt Lukas das Orgelspiel bei Regionalkantor Bernhard Müllers in Amberg. Von 2017 bis 2019 legte er die Prüfungen zum nebenberuflichen D- und C-Kirchenmusiker in Regensburg ab.

Saskia Pröls begann das Klavierspiel mit 8 Jahren und erhält seit 4 Jahren Orgelunterricht bei Roland Nitzbon aus Amberg. Seit Advent 2017 übernimmt Saskia bereits vollständige Orgeldienste in unserer Pfarreiengemeinschaft.

 

Kirchenchor Vilseck

Unser Kirchenchor kann auf eine lange Tradition zurückblicken.

Von 1913 bis 1925 leitete der erste Benefiziat Hermann Haertle den Kirchenchor Vilseck. Unter seiner Leitung wurde ein leistungsfähiger Chor aufgebaut, der bereits anspruchsvolle Orchestermessen aufführte.

Benefiziat Haertle konnte den jungen Michael Gnan als Organisten gewinnen, der später dann die Leitung des Kirchenchors übernahm.

Als Michael Gnan 1940 zum Kriegsdienst eingezogen wurde stand der Kirchenchor Vilseck plötzlich ohne musikalische Leitung da. Stadtpfarrer Hösl hat daraufhin Frl. Hedwig Haertle, die Nichte des 1. Benefiziaten, die als Angestellte zurückgeblieben war, gebeten sich der Sängerschar anzunehmen.

Bis 1952 hat Frl. Hedwig Haertle (die „große Hedwig“) gemeinsam mit Hedwig Schmid (die „kleine Hedwig“, später Müller) als Organistin den Kirchenchor geleitet.

Danach kam mit Karl Huttner ein Organist von der Kirchenmusikschule Regensburg nach Vilseck. Die „große“ Hedwig blieb weiterhin als Chorleiterin im Amt.

Seit 1985 leitet Franz Winklmann (mit einer Unterbrechung von wenigen Jahren) den Kirchenchor Vilseck als Chorleiter.

Der 30 Mitglieder starke Chor gestaltet an verschiedenen Fest-, Sonn- und Feiertagen musikalisch unsere Pfarrgottesdienste. Von neuzeitgeistlichen Gesängen, lateinischen Messen, rhytmischen Liedern bis hin zu liturgischen Gesängen ist das Repertoire vielseitig aufgestellt.

Es ist immer ein Hörgenuss, wenn an Hochfesten feierliche Gottesdienste mit Streichorchester oder
Bläserensemble mitgestaltet werden, bzw. Konzerte mit dem Kirchenchor Vilseck in unserer Pfarrkirche stattfinden.
Die Mitglieder des Kirchenchores und der Chorleiter sind offen für neue Stimmen. Wenn Sie Freude am Gesang haben und vielleicht auch musikalische Vorkenntnisse besitzen, würde wir uns freuen Sie bei uns im Chor begrüßen zu dürfen.
Die Proben des Kirchenchors Vilseck finden in der Regel immer donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr. Genauers zu den Probenterminen entnehmen Sie bitte dem Chorprobenplan.
Bei Interesse und Sangesbegeisterung können Sie sich gerne auch per Email mit uns in Verbindung setzen.

Kontakt:

Kirchenchor Vilseck

Leitung: Franz Winklmann

Email: kirchenmusik@pfarrei-vilseck.de

Unterstützende Musiker

Die drei Geschwister Rosemann aus Sorghof, mit Ronja und Franziska an der Violine und Julia am Cello sind bei besonderen Anlässen mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Ob eine Festmesse zu Weihnachten oder ein Konzert. Ihr gekonntes musizieren ist immer ein Hörgenuss.

Auch von den Schlichter Turmbläsern unter der Leitung von Herrn Andreas Kredler wird unsere Kirchenmusik bei besonderen Anlässen öfters unterstützt. Sie sind immer gern gesehene Gäste in unserer Pfarrkirche.